Les Trucs add live score to The Last Laugh

C’est Les Trucs!

Tonight the dada synth-punk duo from the Knertz Collective will come to GEGENkino festival and present their most recent project – a live score for F. W. Murnau’s classic The Last Laugh – at UT Connewitz.
If you know the band’s music you can guess that this performance will be quite different from your usual pianist-adds-live-score-to-Metropolis-or-whatever events.
Prepare yourselves!


Les Trucs vertonen live „Der letzte Mann“

DE 1924, R: Friedrich Wilhelm Murnau, D: Emil Jannings, Maly Delschaft, 90’, stumm, BluRay

„Heute bist du der Erste, geachtet von allen, ein Minister, ein General, vielleicht sogar ein Fürst – weißt du, was du morgen bist?“ – so beginnt Murnaus Weimarer Klassiker DerletzteMann und erzählt daraufhin eine Geschichte des gesellschaftlichen Abstiegs. Die durch Emil Jannings verkörperte Hauptfigur steigt die Karriereleiter von oben nach unten und wird vom angesehenen Hotelportier zum Toilettenmann. Nicht bloß in narrativer und schauspielerischer Hinsicht ist der Film der in den 1920ern vorherrschenden, expressionistischen Filmsprache verpflichtet, sondern auch in technischer Hinsicht. Kameramann Karl Freund lässt erstmals in der Filmgeschichte die „entfesselte Kamera“ von der Leine: von nun an sind im Kino nicht mehr nur die Bilder und Figuren beweglich, sondern auch der Blick wandelt nun durch den Raum.

Mit Hilfe von Synthesizern, Sequencern und diversen Klangkörpern werden Charlotte Simon und Zink Tonsur alias LesTrucs Murnaus Stummfilm im Saal des UT Connewitz live mit Sound anreichern. Die Musik und Performances dieses Duos sind voller dadaistischem Geist. Alle Anwesenden müssen sich damit abfinden, nicht annähernd genau beschreiben zu können, was gerade vor den eigenen Augen und in den eigenen Ohren passiert. Wunderbar ist das mindestens. Wenn Murnau auf der Leinwand schon seine Größe zeigt, ist es eher unwahrscheinlich, dass LesTrucs sich bei ihrer Performance demgegenüber zurücknehmen werden.

27. April, 21 Uhr – UT Connewitz

Medienpartner: